Die Zecke - Gefahr für Mensch und Tier!

Die Zecke ist ein weltweit verbreiteter Parasit, der bei unseren Haustieren nicht gerade auf Freude trifft. Die Zecke ernährt sich vom Blut zahlreicher Wirbeltiere. Der Blutverlust ist für den Wirt nicht problematisch. Die Zecke ist eher als Überträger von Krankheitserregern bekannt und daher auch gefürchtet. Zecken zählen biologisch zur Klasse der Spinnentiere, was auch gut an ihren acht Beinen zu erkennen ist. Durch ihren Körperbau hat sich die Zecke optimal an ihre Umwelt angepasst, doch als Parasit braucht sie andere Lebewesen, von deren Blut sie lebt. Eine Zecke kann bis zu 15 Tage an ihrem Wirt hängen, dafür sucht sie sich eine geeignete Stelle, an der sie festen Halt hat. Zecken benötigen für jeden Wachstumsschub eine gewisse Menge Blut, genauso wie die Weibchen für die Vermehrung.

Wie lange leben Zecken? 

Mit einer einzigen Blutmahlzeit kann eine Zecke sehr lange überleben. In Freier Natur leben Zecken im Durchschnitt zwischen 3 und 5 Jahren. Männliche Zecken sterben nach der Begattung und weibliche normalerweise nach der Eiablage. Unter Testbedingungen im Labor konnten Zecken, die vorher Blut gesaugt hatten, bis zu zehn Jahre lang ohne weitere Nahrung auskommen. Die Parasiten können also sehr lange ohne Wirt leben.

Warum sind Zecken gefährlich?

Erstmal ist wichtig zu wissen, dass es kein Zeckengift ist, was den Wirt krank macht, sondern die Gefahr geht von den Krankheitserregern aus. Die Krankheitserreger sitzen bei der Zecke in den Speicheldrüsen oder im Darm. Diese werden dann über den Stechapparat in den Körper des Wirtes abgegeben. Die richtige Vorsorge ist daher sehr wichtig.

Welche Zeckenarten gibt es?

Es gibt heute über 900 Zeckenarten weltweit, die in verschiedenen Lebensräumen vorkommen, darunter Wälder, Wiesen, Sümpfe und sogar Städte. Einige Arten sind endemisch in bestimmten Gebieten, während andere in mehreren Regionen der Welt vorkommen. Zu den bekanntesten zählen die folgenden Zeckenarten:

Gemeiner Holzbock 

(Ixodes ricinus)

Diese Art lebt in feuchten Wäldern, Wiesen und Graslandschaften, wo sie auf Wirtstiere wie Rehe, Mäuse, Vögel und andere kleine Säugetiere warten. Wenn ein Wirtstier vorbeikommt, lassen sie sich auf ihm nieder und suchen nach einer geeigneten Stelle, um Blut zu saugen. Diese Zecke ist in Europa und Asien weit verbreitet und kann verschiedene Krankheiten wie Lyme-Borreliose, Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Anaplasmose übertragen.

Amerikanische Hundezecke 

(Dermacentor variabilis)

Diese Art ist in Nordamerika verbreitet und kann Rocky-Mountain-Fleckfieber, Tularemie und Babesiose übertragen.

Braune Hundezecke 

(Rhipicephalus sanguineus)

Die Zecke ist etwa 3 bis 5 mm groß und hat eine rötlich-braune Farbe. Sie bevorzugt warme, trockene Umgebungen und ist daher in Gebieten mit heißen Temperaturen, wie z.B. im Mittelmeerraum, besonders häufig anzutreffen. Sie ist aber auch in anderen Teilen der Welt verbreitet und kann verschiedene Krankheiten wie Ehrlichiose, Babesiose und Rocky-Mountain-Fleckfieber übertragen.

Lone-Star-Zecke 

(Amblyomma americanum)

Diese Art ist in den südöstlichen und östlichen USA verbreitet und kann Krankheiten wie Rocky-Mountain-Fleckfieber, Ehrlichiose und Tularemie übertragen. Lone-Star-Zecken sind relativ klein und messen etwa 3-5 mm und sind an dem weißen oder blassen Fleck auf dem Rücken erwachsener Weibchen zu erkennen. Männchen haben eine einheitlichere braune Färbung.

Hyalomma-Zecke 

(Hyalomma marginatum)

Diese relativ große Zecke wird bis zu 1,5 cm lang und kommt typischerweise im Mittelmeerraum, in Nordafrika und im Nahen Osten vor. Es ist bekannt, dass sich die Hyalomma-Zecke von einer Vielzahl von Wirten ernährt, darunter Säugetiere, Vögel und Reptilien. Sie kannm das Krim-Kongo-Hämorrhagische-Fieber übertragen.

Die Auwaldzecke

(Dermacentor reticulatus)

Die Auwaldzecke ist eine Zeckenart, die vor allem in den Auwäldern Europas vorkommt. Sie bevorzugt feuchte Umgebungen und ist daher besonders häufig in Fluss- und Feuchtgebieten anzutreffen. Mit einer Größe von 3,5 - 6mm ist sie größer als andere einheimische Zecken. Die Auwaldzecke ist ein Überträger von verschiedenen Krankheitserregern, darunter auch die Babesiose,  ebenfalls bekannt als Hundemalaria.

Was ist der Lebensraum der Zecke?

Zecken besiedeln hauptsächlich Wälder und Graslandschaften, aber sie können auch in Feuchtgebieten und Gebüschen vorkommen. Sie bevorzugen oft Bereiche mit hohem Gras oder dichtem Unterholz, da sie sich dort vor der Sonne schützen und leichter auf ihre Wirte warten können. Manche Arten leben auch in Städten, insbesondere in Parks oder Gärten mit vielen Bäumen und Sträuchern. Zecken sind oft in Gebieten mit hohem Wildtierbestand anzutreffen, da sie sich von Blut ernähren und Wildtiere oft als Wirte nutzen.

Wie kann man sich und sein Tier schützen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Mensch und Tier vor Zeckenbissen und den damit verbundenen möglichen Infektionsrisiken zu schützen:

 1. Wenn möglich, sollte man dichte Wälder und hohes Gras meiden, da Zecken in diesen Umgebungen häufig vorkommen.
2. Schützende Kleidung: Das Tragen von langärmliger Kleidung und langen Hosen kann helfen, die Haut vor Zecken zu schützen.
 3. Schutz von Außen durch das Verwenden von Zeckenschutzmitteln: Das cdVet ZeckEx Spray ist ein hochwirksames Zecken-Abwehrspray mit Sofortwirkung.
4. Die darin enthaltenen essentiellen Fettsäuren in Kombination mit Laurinsäure und ätherischen Ölen aus Schwarzkümmel können den Hautstoffwechsel optimieren und Einfluss auf den Körpergeruch des Tieres nehmen.

Unser ZeckEx SpotOn ist ein Pflegeöl zur Geruchsmaskierung gegen Zecken, Flöhe, Milben, Haarlingen und fliegenden Insekten.

Zum Produkt

Abschließend zu sagen ist, dass es keine hundertprozentige Methode gibt, um einen Zeckenbiss zu vermeiden. Eine gründliche Untersuchung des Körpers und eine schnelle Entfernung von Zecken sind wichtig, um das Risiko von Krankheiten zu minimieren.

ZeckEx 20 ml ZeckEx 20 ml
Stk
ZeckEx 20 ml
RepellentSpray gegen ZeckenZeckEx ist ein hochwirksames Zecken-Abwehrspray mit Sofortwirkung. Die Zecken werden ohne synthetische Zusätze geruchsbedingt vom Beißen abgehalten. Somit kann beim Spaziergang mit dem Hund oder beim Freilauf der Katze die Gefahr eines Zeckenbisses reduziert werden.Der zuverlässige Schutz auf Basis des Eucalyptus citriodora Blattes hält Zecken fern. Dieser im Spray enthaltene Wirkstoff aus den Blättern des Zitroneneukalyptus haftet auf Haut und Haar des behandelten Tieres. Der repellente Wirkstoff hat einen für Zecken unattraktiven Geruch und verhindert erfolgreich Parasitenbefall.hervorragender Sofortschutzauch für Jungtiere (ab 4 Monate) geeignetbis zu 5 Stunden Schutz vor Zeckenzusätzlicher Schutz vor Milben, Haarlingen und fliegenden Insekten wie Stechmücken und Bremsenbefreit das Fell von Zeckendermatologisch getestetWirkstoff: Eucalyptus citriodora Öl hydrolisiert, zyklisiert (EC Öl (H/C)) 100 g/L, BAuA Reg.-Nr.: N-84838. Ursprung des Wirkstoffes aus den Blättern des ZitroneneukalyptusAnwendungsempfehlung: Vor Gebrauch schütteln. ZeckEx 1-2 x täglich gegen den Fellstrich aufsprühen, Fell gleichmäßig durchfeuchten, dann einmassieren. Gesicht und Augenbereich nicht direkt einsprühen, sondern mit den noch feuchten Händen entsprechend behandeln. Direkten Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden!Aufwandmenge: Bis 250 ml Flasche: Katzen, kleine Hunde (<10 kg) 3-6 Sprühstöße, mittelgroße Hunde (<25 kg) 10-15 Sprühstöße, große Hunde (>40 kg) 20-30 Sprühstöße. 1 Sprühstoß = ca. 0,15 ml. Ab 500 ml Flasche: mittelgroße Hunde (<25 kg) 1-2 Sprühstöße, große Hunde (>40 kg) 2-4 Sprühstöße. Pferde: 20-30 Sprühstöße. 1 Sprühstoß = ca. 1,3 ml.Lagerung nicht unter 18°C.ACHTUNG • Enthält Citronellol. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Verursacht schwere Augenreizung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Schutzhandschuhe/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Inhalt/Behälter einer anerkannten Abfallentsorgungsanlage zuführen.Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Inhalt: 0.02 Liter (347,50 €* / 1 Liter)

6,95 €*
ZeckEx SpotOn 50 ml ZeckEx SpotOn 50 ml
Stk
ZeckEx SpotOn 50 ml
Pflegemittel für TierePflegeöl zur Geruchsmaskierung gegen ZeckenZeckEx SpotOn ist ein hochwertiges, hautpflegendes Duftöl auf Basis von kaltgepresstem, ägyptischen Bio-Schwarzkümmelöl und Bio-Kokosöl. Ergänzt wird dieses Pflegeöl mit hervorragenden, ätherischen Duftölen, die den Eigengeruch des Tieres überdecken. Da das Tier von Plagegeistern nicht mehr als attraktiver Wirt wahrgenommen wird, ist ein zeckenfreier Spaziergang möglich. langanhaltende, maskierende Eigenschaften gegen Lästlinge wie Zecken, Flöhe, Milben, Mücken, Bremsen, usw.überdeckt den Eigengeruch des Tieresauch für Jungtiere (ab 3 Monaten) geeignet100% Naturgeringe Anwendungsmenge (10 ml ausreichend für eine Saison bei Hund/Nager)einfach in der AnwendungExpertentipp: ZeckEx SpotOn ist bei Regen und dem Baden in Gewässern grundsätzlich wasserfest. Nach dem Shampoonieren sollte es jedoch erneut aufgetragen werden.Zusammensetzung: Bio-Kokosöl, Bio-Schwarzkümmelöl, Jojobaöl, Neemöl, Geraniumöl, Lavendelöl, ManukaölAnwendungsempfehlung: Über 3 Wochen täglich 1 Tropfen von Ihrem benetzten Finger in die Haut massieren. Hund: in beide Ohrzapfen oder zwischen den Schulterblättern und am Rutenansatz. Pferd: in Rumpfnähe an den Innenseiten der Beine sowie am Ohrgrund. Nager: nur 2 x pro Woche zwischen den Schulterblättern. 1 Tropfen entspricht ca. 50 mg. Ist die Grundstabilisierung erreicht, genügen 1-2 Anwendungen wöchentlich. Bei starker regionaler Zeckenbelastung kann die Häufigkeit der Anwendungen individuell erhöht werden.Enthält Lavendelöl, Citronellol und Geraniol. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 0.05 Liter (1.279,00 €* / 1 Liter)

Varianten ab 20,95 €*
63,95 €*
ZeckEx Bio-Lotion 100 ml
Stk
ZeckEx Bio-Lotion 100 ml
Pflegemittel für Hunde, Pferde und NagerDuftöl zur Hautpflege und Geruchsmaskierung gegen ZeckenZeckEx Bio-Lotion ist ein hautpflegendes Duftöl auf Grundlage von kaltgepresstem, ägyptischem Bio-Schwarzkümmelöl und Bio-Kokosöl, das den Eigengeruch des Tieres überdeckt. Das Tier wird von Zecken nicht mehr als attraktiver Wirt wahrgenommen, den es lohnt zu befallen.maskierende Eigenschaften gegen Zeckenüberdeckt den Eigengeruch des Tieresrein pflanzliches Produkt - 100% natürlichauch für Jungtiere geeigneteinfache Anwendung, gebrauchsfertigZusammensetzung: Kokosöl*, Ägyptisches Schwarzkümmelöl*, Lavendelöl. *kaltgepresst, aus kontrolliert biologischem AnbauAnwendungsempfehlung: Je nach Größe des Tieres, eine erbsen- bis haselnussgroße Menge ZeckEx Bio-Lotion in den Händen verreiben und dann über das Fell/die Haut des Tieres streichen. Je nach Bedarf, 1-2 Anwendungen täglich bzw. vor jedem Spaziergang.

Inhalt: 0.1 Liter (127,10 €* / 1 Liter)

12,71 €* 16,95 €*
insektoVet Bio-Kokos-Schwarzkümmel-Öl 100 ml insektoVet Bio-Kokos-Schwarzkümmel-Öl 100 ml
Stk
insektoVet Bio-Kokos-Schwarzkümmel-Öl 100 ml
Ergänzungsfuttermittel für HundeFütterungsbedingte Unterstützung des Hautstoffwechsels, 100% natürlichIm insektoVet Bio-Kokos-Schwarzkümmel-Öl vereinen sich zwei Klassiker – Bio-Schwarzkümmelöl und Bio-Kokosöl. Die darin enthaltenen essentiellen Fettsäuren in Kombination mit Laurinsäure und ätherischen Ölen aus Schwarzkümmel können den Hautstoffwechsel optimieren und Einfluss auf den Körpergeruch des Tieres nehmen. In zellbiologischen Studien konnte gezeigt werden, dass die Widerstandkraft der Hautzellen ganzjährig durch insektoVet Bio-Kokos-Schwarzkümmel-Öl gestärkt werden kann. Insbesondere wird die Barrierefunktion der Hautzellen gestärkt, die auch eine wichtige Bedeutung für die natürliche Regenerationskraft der Haut hat.Durch die darmpflegenden Inhaltsstoffe wird die Darmflora in Ihrem Gleichgewicht unterstützt, und die Ansiedlung von Darmparasiten erschwert. insektoVet Bio-Kokos-Schwarzkümmel-Öl empfiehlt sich zur Fütterung und für die Haut und Fellpflege.zur inneren & äußeren AnwendungBio-Öle - kalt gepresst & aus kontrolliert biologischem Anbaureich an essentiellen Fettsäurenunterstützt die Haut- und Fellfunktionist eine optimale Ergänzung zu ZeckEx & ZeckEx SpotOnExpertentipp: insektoVet Bio-Kokos-Schwarzkümmel-Öl ist auch äußerlich gut verträglich, falls es in die Haut einmassiert oder über das Fell des Tieres gestrichen wird. Natürlich ist insektoVet Kokos-Schwarzkümmel-Öl mit den cdVet Biozidprodukten gegen Zecken wie ZeckEx SpotOn und ZeckEx Spray kombinierbar.Zusammensetzung: Kokosöl* 45%, Ägyptisches Schwarzkümmelöl* 27%, Sonnenblumenöl*, Hanföl*, kaltgepresst. *aus kontrolliert biologischem Anbau, Öko Kontrollstelle DE-ÖKO-001, EU-/Nicht-EU-LandwirtschaftAnalytische Bestandteile und Gehalte: Rohprotein 0,3%, Rohfett 99,6%, Rohfaser 0,5%, Rohasche 0,4%Fütterungsempfehlung: täglich, kleine Hunde 0,5 ml, mittelgroße Hunde 1-1,5 ml, große Hunde 1,5-3 ml

Inhalt: 0.1 Liter (109,50 €* / 1 Liter)

10,95 €*
insektoVet Herbal
Ergänzungsfuttermittel für HundeFütterungsbedingte Unterstützung des Hautstoffwechsels, 100% natürlichTiere leiden oft auch an einer ernährungsbedingten Belastung des Hautstoffwechsels. Haut und Fell haben aber sehr wichtige Funktionen. Sie dienen als Barriere für äußere Einwirkungen wie Hitze, Kälte und andere Umweltreize.insektoVet Herbal ist genau für diese Ernährungssituation entwickelt worden. Die enthaltenen Kräuter und speziell die Vielzahl an natürlichen B-Vitaminen unterstützen ernährungsbedingt den Hautstoffwechsel und tragen so zu einer positiven Entwicklung des Hautmilieus und -geruches bei. Bierhefe ist eine wahre Schatztruhe an B-Vitaminen, Aminosäuren, verschiedenen Mineralstoffen und Spurenelementen. Dadurch kann sie großen Einfluss auf den Stoffwechsel nehmen und zu einer deutlichen Verbesserung des Hautmilieus beitragen.In zellbiologischen Studien konnte gezeigt werden, dass die Widerstandskraft der Hautzellen ganzjährig durch insektoVet Herbal gestärkt werden kann. Insbesondere wird die Barrierefunktion der Hautzellen gestärkt, die auch eine wichtige Bedeutung für die natürliche Regenerationskraft der Haut hat.insektoVet Herbalunterstützt den Hautstoffwechselkann die Hautzellen stärkenkann zu einer Verbesserung des Hautmilieus beitragenist eine optimale Ergänzung zu ZeckEx & ZeckEx SpotOnExpertentipp: Natürlich ist insektoVet Herbal mit anderen cdVet Produkten gegen Zecken wie ZeckEx SpotOn und ZeckEx Spray kombinierbar.Zusammensetzung: Bierhefe 35%, Kokosraspeln, Petersilie, SchwarzkümmelsamenAnalytische Bestandteile und Gehalte: Rohprotein 23,2%, Rohfaser 4,8%, Rohfett 27,3%, Rohasche 6,5%Fütterungsempfehlung: 1,5 g/10 kg Körpergewicht täglich. Bei Bedarf kann die Fütterungsmenge verdoppelt werden. 1/2 TL entspricht ca. 1,6 g.Nicht geeignet für trächtige Hündinnen.

15,95 €*